Sinn von Katsugen-Undo

1 Kommentar

"Ordnung, Körper, Spontanität" Haruchika Noguchi
Die Grundlagen eines gesunden Lebens  Teil I (Seitai)
Audio-Links: aus dem Grundlagenwerk von Noguchi (1-6)

Der Sinn von Katsugen undo ist, den Körper in Ordnung zu bringen, ihn in den Zustand von Seitai zu versetzen. Den Körper zu ordnen ist nicht nur für die Gesundheit sehr wichtig, es ich auch die Voraussetzung für eine Vielzahl von Aktivitäten. Alles beginnt mit einem geordneten Körper.

Einen geordneten Körper zu haben ist die Grundvoraussetzung jeglicher Aktivität. Wenn du einen Körper hast der dazu tendiert, sich auf eine Seite zu lehnen, kannst du nicht gut rennen. Wenn dein unterer Rückenbereich steif ist, kannst du einen Golfschläger nicht gut schwingen. So ist also ein geordneter Körper nicht nur nützlich für deine Gesundheit.

Katsugen undo macht gebären einfach und manche Menschen glauben, daß dies der Grund ist, warum man es praktiziert. Aber die Charakteristik von Katsugen undo ist, daß es durch unbewußte Bewegungen den Körper in Ordnung bringt auch solche Teile des Körpers, die man nicht bewußt bewegen kann.

Es ist nicht speziell eine Methode um Gebären weniger schmerzhaft zu machen. Es ist ganz einfach so, daß wenn der Körper in guter Ordnung ist, das Gebären natürlich und einfach wird. Seit kurzem wird selbst im Bezug auf das Heilen von Krankheiten die Idee, zunächst den Körper in Ordnung zu bringen, mehr akzeptiert.

Menschen die gelernt haben ihren Körper zu ordnen, können ihren Körper an alle äußeren Veränderungen anpassen, egal wohin sie gehen. Es gibt nichts, worüber sie sich Sorgen machen müßten. Jeder besitzt auf natürliche Art und Weise diese Anpassungsfähigkeit. Für einen Körper, der in natürlichem Zustand ist, ist Krankheit eine Aktivität, die den Körper ordnet.

Das gleiche gilt für Seitai: Wenn du einen geordneten Körper haben willst mußt du es selbst tun. Es ist falsch von anderen Leuten zu erwarten, daß sie deinen Körper ordnen. Seitai heißt, daß du es bist, der seinen Körper selbst ordnet. Aber Menschen machen den Fehler, von anderen zu erwarten, daß sie es für sie tun.

Aber einige Menschen haben die Illusion, daß sie Hilfe von einem anderen benötigen, um ihren Körper zu ordnen oder, noch schlimmer, sie bestehen darauf, daß ihr Körper von jemand anderen behandelt wird. "Dafür gibt es Profis", sagen sie. Aber wenn es dich juckt weißt nur du, wie sehr und wann du aufhören mußt zu kratzen. Wenn du den Rücken eines Anderen kratzt, kannst du nicht wissen, wie lange du kratzen sollst, oder wie stark: du weißt noch nicht einmal genau wo es den Anderen juckt.

Bei den meisten Menschen ist das extrapyramidale System eingerostet aber es gibt jene, deren Körper vollständig unsensitiv geworden ist, genauso wie jene, die nicht in der Lage sind, sich völlig zu entspannen. Sie können nicht abschalten und "tenshin" erreichen. Sie sorgen sich ständig darum, daß andere Leute gucken könnten, das jemand über sie lachen könnte, oder daß das Stück Kuchen, das sie in den Kühlschrank gestellt haben von jemanden Anderen gegessen werden könnte.

Da Katsugen undo natürlich auftritt kann jeder es erleben, der die Spannung seines Körpers so stark wie möglich steigert und sich plötzlich entspannt. Das Nachlassen der Spannung leert den Kopf. Wenn der Kopf frei ist, tritt Katsugen undo auf. Menschen die ihren Kopf leeren und sich entspannen können sind reich beschenkt.


Order, Spontaneity and Body - Haruchika Noguchi
Die Grundlagen eines gesunden Lebens Teil I (Seitai)
Audio aus dem Grundlagenwerk von Noguchi (obs-1-6)

obs-1 Ich werde sozusagen über die Philosophie des Lebens sprechen, die ich aus über vierzig Jahren, in denen ich Menschen zur Gesundheit geführt habe, gezogen habe.

obs-2 Noguchi hat als Teenager begonnen Menschen, auf eine Weise zu heilen, die wir Seitai soho und Katsugen undo nennen."Es war so als wenn man sich kratzt, wenn es juckt und dann feststellt, daß es vorbeigeht, ohne zu wissen warum."

obs-3  Solange du in deinem Denken fortwährend zwischen gut und böse unterscheidest, wirst Du nicht gesund werden.

obs-4  Ein aktives Leben zu führen, das Leben sich durch uns vollständig ausdrücken zu lassen, sein Leben in vollsten Zügen zu erleben, ist der Weg zur Gesundheit.

obs-5  Das ist der Grund, warum wir uns nicht entspannen können, solange wir die überschüssige Energie nicht losgeworden sind.

obs-6 Anspannungen, Katsugen-undo, Seitai taiso
Die Menschen beabsichtigen die Welt von Krankheiten zu befreien, aber.... 
....die Tatsache den Körper selbst zu stärken außer Acht gelassen wird.

orginal-text von Haruchika Noguchi „OBS“ in english

„Wer denkt, daß man nur gesund und aktiv leben kann, wenn man sich um diverse Methoden sorgt, hat die natürliche Funktion des Körpers abgestumpft, da diese ja auf natürliche Weise aus dem Innern des Organismus hervorsprudeln muß. Deshalb empfehle ich, „katsugen-undo“ zu erfahren, anstatt über Kenntnisse in Sachen Gesundheit nachzudenken.“ Haruchika Noguchi Seitai

1 Kommentar

#1  - Ines Placzeck sagte :

Ein wirklich gelungener Artikel und ich könnte soviel dazu schreiben, also wo soll ich anfangen?
Vielleicht einfach bei mir selbst....
Als mir vor ca 30 Jahren bewußt wurde, dass ich selbst dafür verantwortlich bin wie ich altere und Krankheiten verhindern kann, war es wie eine Erleuchtung.
In einer Lebenskrise bzw. neu Ausrichtung in meinem Leben vor 30 Jahren, stand ich nach einem Hausbau, meiner Selbständigkeit und meinen zwei Kindern vor einem Scherbenhaufen. Das was mir am meisten klar wurde war, ich darf nicht krank werden und ich muss geistig fit bleiben, davon hing meine Selbständigkeit und meine weiteres Leben ab.
Aus diesem Beginn wurde eine Leidenschaft, die mich bis heute nicht losläßt.
Für mich wurde es normal, sich an frischer Luft zu bewegen, das Licht zu spüren, die Sonne auf der Haut, das rauschen des Waldes zu hören.......
Dazu eine Ernährung die nicht nur satt macht, sondern Lebensenergie spendet, die Zellen versorgt, das Gehirn lebendig hält......
Wir leben in einer Gesellschaft in der Menschen verblendet werden mit falschen Werbeversprechen. Sich davon zu lösen erfordert auch zu hinterfragen, sich informieren, belesen, zu sortieren und dann das Herz und den Verstand einsetzen um zu erkennen welcher Weg der richtige ist.
Die Menschen sind von einem natürlichen Leben so weit entfernt, das viele im Überfluss traurig sind und nicht einmal merken was ihnen fehlt und sogar die Zeit nicht ausreicht, dieses heraus zu finden.
Für mich habe ich es herausgefunden und ich bin nur froh darüber. Heute kann ich sagen, alles hat sich gelohnt. Ich kenne keinen Arzt, dieses tiefe Gespür für meinen Körper und die Abläufe darin zu sehen, lassen mich sorglos auch mit 54 Jahren durchs Leben gehen. Ich weiß nicht, wann ich das letzte Mal krank war und mit den Alterungsabläufen bin ich auch ganz zufrieden. Wir haben so vieles in unseren Händen, wir müssen es nur wieder neu Erkennen und Handeln. Was dort alles hineinspielt kann unterschiedlich sein, was für jeden Einzelnen eben Freude bereitet. Das Fundament für einen strahlenden, gesunden Körper bildet Licht-Sauerstoff-Bewegung. Darauf baut sich die Flüssigkeit und die Ernährung auf. Daraus entwickelt sich eine Sensibilität die Naturvölker vor vielen hunderten Jahren anwandten - auf die Signale des Körpers richtig zu reagieren.......

Antworten

Kommentare-Feed (RSS) dieses Artikels

Schreiben einen Kommentar

Was ist der dritte Buchstabe des Wortes veive ?